Fruchtbarkeitsmassage n. Birgit Zart


Die Fruchtbarkeitsmassage führt ganzheitlich zu neuem Wohlbefinden. Sie fördert das weibliche Selbstbewusstsein und hilft dem Körper, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Sie reguliert den Hormonhaushalt, stärkt die Fortpflanzungsorgane und kann auf sanfte Weise den Weg zur Empfängnis ebnen!
Die Massage eignet sich auch sehr gut zur Unterstützung und als Begleitung im Rahmen der künstlichen Befruchtung.
Sie lindert darüber hinaus folgende Symptome und verbessert das Allgemeinbefinden bei verschiedenen Beschwerden:

Allgemeine Bauch- und Menstruationsbeschwerden
Die Massage entspannt den Körper und löst Verkrampfungen. Bauch- und Unterleibs-schmerzen lassen sich durch Entspannung lindern, denn ein gelöster Körper kann wieder auf seine eigenen Heilmechanismen zurückgreifen.

Unregelmäßiger Zyklus und unregelmäßige Blutungen
Eine regelmäßige Anwendung der Massage kann einen unregelmäßigen Zyklus lang- und mittelfristig wieder einpendeln.

Hormonschwankungen
Regelmäßige Massagen des Bauchraums sowie parallel dazu angewandte Ent-giftungsmassagen wirken regulierend auf den Hormonhaushalt.

Unerfüllter Kinderwunsch
Die Massage reguliert den Hormonhaushalt und hilft zusätzlich beim Loslassen und Entspannen. Das gezielte Arbeiten an Gebärmutter und Eileitern stärkt die Fortpflanzungsorgane und löst Verschließungen der Eileiter. Im Rahmen des Kinderwunsches wird empfohlen die Fruchtbarkeitsmassage in einem wöchentlichen Abstand sechs Mal anzuwenden.

Liebe PatientInnen!!

 

Aufgrund der aktuellen Situation und um einen Beitrag zur Entspannung der Lage beizutragen habe ich mich entschlossen meine Praxis vorübergehend zu schliessen. Ich hoffe, dass ich bald wieder persönlich für Sie da sein kann.

Für Rückfragen bin ich natürlich telefonisch erreichbar.

 

Ich hoffe, sie verbringen diese besondere Zeit gut und bleiben gesund!!

 

 

 

p.s.:Ich bin auf folgenden sehr interessanten, mutmachenden Artikel eines Zukunftsforschers aufmerksam geworden.

Vielleicht haben sie Zeit und Lust ihn zu lesen.

 

 Matthias Horx...Die Welt nach Corona

Die Corona-Rückwärts-Prognose: Wie wir uns wundern werden, wenn die Krise „vorbei” ist

 

nachzulesen unter  https://www.horx.com/48-die-welt-nach-corona/